REMIX-mas Nachlese

Ein voller Erfolg war die Benefizveranstaltung zugunsten der Flüchtlingshilfe Butzbach, die die Tanzgruppe Remix unter dem Motto REMIX-mas am Samstag in der Butzbacher Alten Turnhalle veranstaltete.

Die insgesamt 19 Tänzerinnen und Tänzer der Gruppe unter der Leitung von Tania Pettersson präsentierten eine 3-teilige getanzte Modenschau.

Nach dem offiziellen Programm bot sich die Gelegenheit, Kontakt zwischen Butzbacher ‚Alt‘- und ‚Neu‘-Bürgern zu knüpfen, was auch recht gut angenommen wurde.


l_12414133_537953599702688_1630612062_o

l_12415569_537953763036005_1619589666_o l_12415566_537953306369384_926087053_o l_12414120_537954176369297_861295257_o l_12405237_537953416369373_263128658_o l_12405207_537953519702696_1938572675_o l_12399870_537953606369354_1665915651_o l_12398821_537954126369302_1771810509_o

(Bilder mit freundlicher Genehmigung von Remix – weitere bei Remix)

Der Erlös der Veranstaltung soll für Sprachkurse für Kinder und Erwachsene verwendet werden, da die Sprache ein wichtiger Teil der Verständigung und somit auch der Integration sei, so Tania Pettersson, die sich bei allen Beteiligten und Helfern für diesen wunderbaren Abend bedankte.

Wir haben zu danken.


Friedenslicht und Spende

Das Friedenslicht hat Butzbach erreicht.

Die beiden Pfarrer Eberhard Heinz (St. Gottfried-Gemeinde) und Jörg Wiegand (Markusgemeinde) haben zusammen mit Nicolas Esber, dem neuen Pastor der Rum-Orthodoxen Gemeinde St. Petrus und Paulus das Friedenslicht auch ins Butzbacher Rathaus gebracht.

Bei dieser Gelegenheit konnte das Friedenslicht auch an einige anwesende Flüchtlinge übergeben werden. Für diese wurden die Redebeiträge von Can Tas (Orthodoxe Gemeinde) ins Arabische übersetzt.

friedenslicht_1_50 friedenslicht_2_50

Am Rande der Veranstaltung konnten wir uns noch über eine Spende der 3 oben genannten Gemeinden freuen. Vielen Dank!


Weihnachtsfeier Deutschkurs

Die Dienstag-bis-Donnerstag-Deutschkurse haben sich heute zu einer netten kleinen Weihnachtsfeier getroffen.

Weihnachtsfeier im Deutschkurs

Weihnachtsfeier im Deutschkurs

Die Deutschkurse für AsylbewerberInnen werden von Ehrenamtlichen mehrmals pro Woche durchgeführt.

Diese Kurse sind für einen Teil der AsylbenwerberInnen die einzige Chance überhaupt ein paar Worte Deutsch zu lernen. Sowohl die TeilnehmerInnen als auch die KursleiterInnen haben dabei viel Spaß und lernen auch voneinander.

(via Hildegard Hewel)


Einladung zur Mitgliederversammlung

Einladung zur Mitgliederversammlung

Datum: 18.12.2015
Beginn: 1900 Uhr
Ort: Quartierszentrum, John-F-Kennedy-Straße 63, 35510 Butzbach

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  3. Genehmigung des letzten Protokolls
  4. Genehmigung der Tagesordnung
  5. Informationen zum aktuellen Stand des Vereins
  6. Arbeitsschwerpunkte und Inhalte für das Jahr 2016
  7. Verschiedenes

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.


Neues aus dem AK Patenschaften

Vergangenen Mittwoch traf sich wieder der Arbeitskreis Patenschaften.

Den steigenden Flüchtlingszahlen geschuldet, muss die Koordination und Vermittlung der Patenschaften künftig anders organisiert werden, da dies in der bisherigen Form nicht mehr leistbar ist. Die Vermittlung der Patenschaften soll künftig über die Stadt Butzbach durchgeführt werden.

Mitbürger, die sich für eine Patenschaft interessieren, sollten sich also am besten an Frau Krämer von der Stadt Butzbach wenden.

Die Möglichkeit, das Café Cosmopolitan als Begegnungsstätte zum Kennenlernen zu nutzen, ist von dieser Neuausrichtung nicht beeinträchtigt.

Neben der Hilfe und Koordination durch die Stadt Butzbach unterstützen die Patinnen und Paten sich allerdings auch weiterhin gegenseitig mit Infos, Tipps sowie einem regelmäßigem Austausch.

Der AK Patenschaften trifft sich das nächste Mal am 13. Januar 2016 in den Räumen der Musikschule im Jugendbahnhof. Interessierte potenzielle Paten sind herzlich willkommen und können sich zwecks Kontaktaufnahme vorab auch gerne per E-Mail an den AK Patenschaften wenden.

Kontakt:
Annette Krämer
Fachdienst Soziales, Bildung und Kultur
Telefon: 06033 995 158 / Telefax 06033 995 285
E-Mail: anette.kraemer@stadt-butzbach.de