Tanz- und Singfest

deutsch-somalische Annäherung ... :-)Am vergangenen Freitag richtete die AG Deutschunterricht der Flüchtlingshilfe Butzbach ein Tanz- und Singfest für Flüchtlingsfrauen aus.

Gabriele Dix und Hildegard Hewel hatten geladen und ca. 50 Frauen, vor allem aus dem syrischem, afghanischen und somalischen Raum, kamen mit ihren Kindern, zum Teil in prächtigen Länderkostümen gekleidet.

Marion Adloff und Petra Jehle von der Musikschule Butzbach spielten zu Beginn deutsche Lieder und es wurde gesungen und getanzt. Die Frauen hatten viel Spaß beim Erlernen eines türkischen Hochzeitstanzes und die Stimmung war fröhlich und ausgelassen. Auch das Buffet mit internationalen Speisen kam bei allen gut an.



Ein Morgen vor Lampedusa

Heute einmal ein Veranstaltungstipp …

lampedusa_plakatVor der italienischen Insel Lampedusa, zwischen Sizilien und Afrika gelegenen, versinkt am 3. Oktober 2013 ein mit 545 flüchtenden Menschen völlig überladener Kutter, 366 ertrinken: Menschen aus Eritrea, Somalia, Äthiopien und Syrien, geflohen vor Krieg und Armut, voller Hoffnung auf ein besseres Leben in Europa. Was geschah an jenem Morgen? Was erlebten die Flüchtlinge? Wie reagierten Einwohner, Touristen und Behörden?

Antonio Umberto Riccò hat aus Zeugenaussagen und dokumentarischem Material einen erschütternden Text entwickelt, der unterschiedliche Perspektiven auf die Katastrophe eröffnet und insbesondere die Einwohner von Lampedusa ein­dringlich zu Wort kommen lässt.

(Klick aufs Bild öffnet den Flyer mit weiteren Informationen)