Erwerb von Gebäuden für die Unterbringung von Flüchtlingen

Die Stadtverordnetenversammlung Butzbach hat in ihrer heutigen Sitzung für die Situation der Flüchtlinge folgende relevante Beschlüsse gefasst:

Es wird beschlossen, das Grundstück mit Gebäude Elsa-Brandström-Straße 1 (ehemaliger LIDL-Markt) zum Preis von max. 900.000 EUR und das Grundstück mit Gebäude August-Storch-Straße 8 zu erwerben. Die Gebäude sind kurzfristig für Zwecke der Unterbringung von Flüchtlingen umzubauen bzw. zweckgebunden zu nutzen. (…) Für das Gebäude August-Storch-Straße 8 hat der derzeitige Eigentümer angeboten, für 10 Jahresmieten und einen Zuschlag von 50.000 EUR das Gebäude an die Stadt Butzbach zu übereignen.

(Quelle: Beschlussvorlage für die Stadtverordnetenversammlung am 5.11.2015)