Erwerb von Gebäuden für die Unterbringung von Flüchtlingen

Die Stadtverordnetenversammlung Butzbach hat in ihrer heutigen Sitzung für die Situation der Flüchtlinge folgende relevante Beschlüsse gefasst:

Es wird beschlossen, das Grundstück mit Gebäude Elsa-Brandström-Straße 1 (ehemaliger LIDL-Markt) zum Preis von max. 900.000 EUR und das Grundstück mit Gebäude August-Storch-Straße 8 zu erwerben. Die Gebäude sind kurzfristig für Zwecke der Unterbringung von Flüchtlingen umzubauen bzw. zweckgebunden zu nutzen. (…) Für das Gebäude August-Storch-Straße 8 hat der derzeitige Eigentümer angeboten, für 10 Jahresmieten und einen Zuschlag von 50.000 EUR das Gebäude an die Stadt Butzbach zu übereignen.

(Quelle: Beschlussvorlage für die Stadtverordnetenversammlung am 5.11.2015)



Stadt Butzbach sucht Wohnraum

Dem Aufruf der Stadt Butzbach möchten wir uns gerne anschließen und diesen teilen …

Hilfe für Flüchtlinge – Stadt Butzbach sucht Wohnraum

Sollten Sie die Stadt Butzbach durch die Vermietung von Wohnraum für Flüchtlinge unterstützen können, freuen wir uns über eine Nachricht an wohnraum-fuer-fluechtlinge@stadt-butzbach.de oder telefonisch unter 06033-9950.

Die Bundesländer rechnen für das laufende Jahr mit deutlich höheren Asylbewerberzahlen als bisher offiziell angenommen. Auch die Stadt Butzbach nimmt in jüngster Zeit vermehrt Flüchtlinge aus den Krisengebieten dieser Welt auf. Die Hilfesuchenden konnten bisher in stadteigenen Unterkünften und in anderen kommunalen Wohnungen untergebracht werden. Die Stadt Butzbach sucht aufgrund der aktuellen Entwicklung dringend Wohnungen zur Unterbringung von Flüchtlingen sowohl für Einzelpersonen als auch für Familien mit Kindern.

(Link zum Originalposting)