Singstunde für Kinder

Singen, klatschen, hüpfen, Spaß haben! Eine Stunde tolle Kinderlieder singen – das gibt es für alle interessierten Kinder im Quartierszentrum im Degerfeld. Eingeladen sind Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter jeden Donnerstagnachmittag von 16:00-17:00 Uhr in den großen Gruppenraum im Quartierszentrum.

Initiiert hatte das Angebot die Sozialarbeiterin in der Flüchtlingsbetreuung Butzbach Carolin Wirtgen. Gestartet war das Angebot vormals vormittags für junge Flüchtlingskinder, um ihnen den Zugang zur deutschen Sprache spielerisch und mit Spaß zu eröffnen. Um älteren Kindern nun auch die Teilnahme zu ermöglichen, wird die Singstunde mit der Kinderchorleiterin Heike Kuhn jetzt zeitlich verlegt. Die bringt oft Gitarre oder Keyboard mit, sodass das Haus von den Kleinen gerockt wird. Durch die Öffnung im Nachmittagsbereich sind ausdrücklich alle Kinder, egal ob geflüchtet oder schon länger ansässig im Degerfeld und Umgebung, herzlich eingeladen, gemeinsam Lieder zu trällern. So kann hier zwischen den Kleinsten Begegnung stattfinden. Eltern können währenddessen gerne auf dem neu angelegten Spielplatz mit seinen Sitzmöglichkeiten verweilen.

(via Stadt Butzbach)

Auch wenn der Verein Flüchtlingshilfe hier nicht explizit genannt ist, so sind wir doch mit einer regelmäßigen finanziellen Unterstützung mit von der Partie – so wie wir auch andere Aktivitäten für Kinder und Jugendliche fördern. Mehr dazu im nächsten Beitrag …


Nähgruppe

sewingmachineMitte Juni wird im Quartierszentrum eine Nähgruppe für interessierte Flüchtlinge starten. In einem zweiten Schritt soll diese auch für Bürger aus dem Degerfeld geöffnet werden.

Die Gruppe wird von einer ehrenamtlichen Helferin betreut, die auch einige Nähmaschinen spenden wird. Angedacht ist auch, dass unter den Asylbewerbern Menschen angesprochen werden, von denen wir wissen, dass sie in ihren Heimatländern Schneider waren.

Geplant ist zunächst, für die Wohnungen in der John-F-Kennedy-Straße Gardinen zu nähen bzw. zu kürzen.

Für ein Nähangebot benötigen wir natürlich verschiedene Materialien und Arbeitsutensilien. Im Einzelnen wären das folgende Artikel.

  • Funktionsfähige Nähmaschinen
  • Stoffbahnen
  • Bügelbretter, Bügeleisen
  • Scheren, Schnittmuster
  • Garne, Maßbänder, Markierungsstifte

Wenn Sie diese Initiative unterstützen möchten, freut sich Frau Ayana aus dem Quartierszentrum über Ihre Nachricht. Sie informiert sie auch gerne über den aktuellen Bedarf.

Quartiersmanagement Degerfeld
Senel Ayana
Büro: 06033 7448 947
Mobil: 0171 2230 791
E-Mail: quartier@sozialestadt-butzbach.de

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!


Runder Tisch am 5.11.2015

Heute Abend findet im Quartierszentrum in der John-F-Kennedy-Straße 67 das nächste Treffen des Runden Tisches statt.

Beginn ist um 1800 Uhr, das Ende ist offen.

Tagesordnung:

  • Begrüßung
  • Aktueller Bericht aus den Unterkünften
  • Informationen zu einer Vereinsgründung
  • Fördermaßnahmen für Flüchtlinge
  • Homepage
  • Termine
  • Verschiedenes

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.