Wetterauer Bürger und wie man sich engagieren kann

Heute der zweite Ausschnitt aus der Sendung ‚Flüchtlinge in der Wetterau‘ aus der Sendewoche im September des Butzbacher Veranstaltungsradios Radio WeWeWe.

Marco Pfeiffer hat sich auf die Reise durch die Wetterau begeben und einige Menschen auf der Straße befragt, wie sie das Thema ‚Flüchtlinge‘ sehen. Im zweiten Teil des Beitrags erklärt Christoph Weidmann, wie und wo man sich engagieren kann.

Aktuelle Informationen gibt es natürlich hier auf der Webseite – die es zur Zeit der Erstausstrahlung der Sendung noch nicht gab.

(mit freundlicher Unterstützung von Radio WeWeWe)